Die Vorteile der progressiven Muskelentspannung

Anonim

Progressive Muskelentspannung ist eine Geist-Körper-Technik, bei der jede Muskelgruppe im Körper langsam gespannt und anschließend entspannt wird. Die progressive Muskelentspannung, die normalerweise zur Bekämpfung von Stress verwendet wird, soll das Bewusstsein für die mit Anspannung verbundenen Empfindungen erhöhen (und wiederum dazu beitragen, die physischen Auswirkungen des Alltagsstresses zu erkennen und mit diesen umzugehen). Eine Reihe von Studien zeigt, dass eine regelmäßige progressive Muskelentspannung dazu beitragen kann, Ihren Stress in Schach zu halten (und auch stressbedingte Gesundheitsprobleme wie Schlaflosigkeit und Angstzustände zu behandeln).

Wie zu üben

Progressive Muskelentspannung wird am besten in einer bequemen Position und in einem ruhigen Raum ohne Ablenkungen geübt. Um zu beginnen, straffen Sie die Muskeln in Ihrem Gesicht für fünf Sekunden, indem Sie Ihre Augen schließen, Ihre Stirn runzeln und Ihren Kiefer pressen. Als Nächstes entspannen Sie Ihr Gesicht und atmen Sie tief durch, während Sie die Anspannung in Ihren Muskeln spüren. Wenn Sie sich durch den Rest Ihres Körpers bewegen (einschließlich Ihrer Hände, Arme, Schultern, Rücken, Bauch, Gesäß, Oberschenkel und Füße), wiederholen Sie die Spannungsentspannungssequenz für jede Muskelgruppe (jeweils eine Muskelgruppe). Wenn sich Muskeln am Ende Ihrer progressiven Muskelentspannung noch angespannt fühlen, straffen und lockern Sie diese Muskelgruppe mindestens dreimal.

Leistungen

Mehrere Studien zeigen, dass eine progressive Muskelentspannung dazu beitragen kann, Stress abzubauen. In einer Studie des Journal of Behavioral Medicine aus dem Jahr 2000 haben Forscher beispielsweise 67 Freiwillige einer Stresssituation ausgesetzt und sie dann eine progressive Muskelentspannung üben lassen, Musiktherapie absolvieren oder an einer Kontrollgruppe teilnehmen. Die Ergebnisse zeigten, dass Mitglieder der progressiven Muskelentspannungsgruppe eine stärkere Entspannung (einschließlich einer signifikanteren Abnahme der Herzfrequenz) als die übrigen Teilnehmer der Studie erlebten. Andere Untersuchungen zeigen, dass die progressive Muskelentspannung auch dazu beitragen kann, Stress zu lindern, indem der Cortisolspiegel (ein Hormon, das als Reaktion auf Stress freigesetzt wird) reduziert wird.

Darüber hinaus legen einige Studien nahe, dass eine progressive Muskelentspannung Menschen mit bestimmten Gesundheitsproblemen nutzen kann. Beispielsweise fand eine Studie der Zeitschrift Psychooncology aus dem Jahr 2003 heraus, dass die progressive Muskelentspannung bei 29 Patienten mit Darmkrebs, die kürzlich operiert worden waren, Angst lindern und die Lebensqualität verbessern konnte. Eine im Journal of Alternative and Complementary Medicine veröffentlichte Studie aus dem Jahr 2006 zeigte, dass die progressive Muskelentspannung die Lebensqualität verbessert und den Blutdruck bei Menschen mit Herzerkrankungen senkt.

Progressive Muskelentspannung für die Gesundheit verwenden

Die progressive Muskelentspannung kann zwar zur Linderung von Stress beitragen, sie sollte jedoch nicht als Ersatz für die standardmäßige medizinische Versorgung bei der Behandlung von Gesundheitsproblemen verwendet werden. Die Selbstbehandlung und das Vermeiden oder Verzögern der Standardpflege kann schwerwiegende Folgen haben. Wenn Sie an einer progressiven Muskelentspannung zur Bewältigung eines bestimmten Gesundheitszustands interessiert sind, sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, wie Sie ihn in Ihre Selbstversorgung integrieren können.

Vorherige Artikel «
Nächster Artikel