bipolare Störung

bipolare Störung

Die möglichen Nebenwirkungen von Trazodon

Trazodon, ein Antidepressivum, das manchmal zur Behandlung bipolarer Störungen verwendet wird, wird häufig zur Behandlung von Schlaflosigkeit verschrieben, da die häufigste Nebenwirkung die Sedierung ist. Trazodones ursprünglicher Markenname ist Desyrel, und es gibt ein Formular mit verlängerter Version, das unter dem Markennamen Oleptro verkauft wird. Ver
bipolare Störung

Die Kindling-Theorie und ihre Wirkung bei der bipolaren Störung

Wenn jemand mit einer bipolaren Störung jahrelang unbehandelt bleibt, könnte er oder sie eine schnell wechselnde bipolare Störung erleiden oder resistent gegen Behandlungen dieser Erkrankung werden? Wenn normale Lebensstressoren anfänglich bipolare Episoden bei jemandem auslösen, könnten dann rechtzeitig Episoden der Krankheit bei dieser Person ohne solche Auslöser auftreten? Einig
bipolare Störung

Behandlung von Depressionen mit Remeron (Mirtazapin)

Remeron (Mirtazapin) ist ein atypisches Antidepressivum, das von der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) zur Behandlung von Major Depression (MDD) bei Erwachsenen zugelassen wurde. Remeron wirkt durch die Erhöhung der Produktion von Serotonin und Noradrenalin, zwei Neurotransmittern, von denen bekannt ist, dass sie Stimmungen und Wahrnehmungen beeinflussen.
bipolare Störung

Ideen und Wahnvorstellungen bei bipolarer Störung

Bei Menschen mit bipolarer Störung können Manie und Hypomanie verschiedene Symptome aufweisen, von rücksichtslosen Ausgaben bis hin zu sexueller Promiskuität. Darüber hinaus können auch subtilere Symptome auftreten, wie zum Beispiel der Glaube einiger Patienten, dass alles, was um sie herum vorgeht, irgendwie mit ihnen zusammenhängt, obwohl dies tatsächlich nicht der Fall ist. Dieses
bipolare Störung

SSRI-Entzugserscheinungen

Selektive Serotonin-Wiederaufnahmehemmer (SSRIs) sind eine Medikamentenklasse, die üblicherweise zur Behandlung von Depressionen eingesetzt wird. Die Medikamente helfen, die Gehirnfunktion bei Menschen mit bestimmten Stimmungsstörungen zu normalisieren, indem sie die Serotoninmenge im Gehirn erhöhen. O
bipolare Störung

Hypomanie als Symptom einer bipolaren Störung

Hypomanie ist ein abnorm aufgedrehter Geisteszustand, der Ihre Stimmung, Ihre Gedanken und Ihr Verhalten beeinflusst und ein potenzielles Symptom einer bipolaren Störung ist, insbesondere Typ II. Eine hypomanische Episode manifestiert sich häufig mit ungewöhnlicher Fröhlichkeit, Aufregung, Flamboyance oder Reizbarkeit zusammen mit potenziellen sekundären Merkmalen wie Unruhe, extremer Geschwätzigkeit, erhöhter Ablenkbarkeit, verringertem Schlafbedürfnis und intensiver Konzentration auf eine einzelne Aktivität. Die spe
bipolare Störung

Wie man eine manische oder hypomanische Episode erkennt

Wenn jemand, den Sie kennen, eine bipolare Störung hat oder haben könnte, ist es eine gute Idee, die Anzeichen und Symptome der Erkrankung zu kennen. In der Tat sollte sich jeder der Anzeichen von Manie und Hypomanie bewusst sein, falls er einen Freund, ein Familienmitglied oder sogar einen Kollegen sieht, der diese Symptome erlebt.
bipolare Störung

Psychiatrische Begleithunde für bipolare Störung

Diensthunde unterstützen Menschen mit körperlichen Problemen seit langem und werden zunehmend zur Unterstützung von Menschen mit psychiatrischen Problemen eingesetzt. Psychiatrische Begleithunde werden umfassend geschult, um spezifische Aufgaben zu erfüllen, um den individuellen Bedürfnissen ihres Betreuers zu entsprechen, und sie haben Zugang zu öffentlichen Plätzen gemäß dem US-amerikanischen Behindertengesetz (ADA). Psychia
bipolare Störung

Symptome und Diagnose einer bipolaren Störung

Bei der bipolaren Störung geht es nicht nur um Stimmungsschwankungen. Es ist ein schwerer psychischer Zustand, der früher als manische Depression bezeichnet wurde. Laut DSM-5, dem Leitfaden zur Diagnose psychischer Erkrankungen, gibt es zwei Haupttypen bipolarer Störungen, die je nach Schweregrad und Art ihrer Symptome diagnostiziert werden können: Bipolar I - Personen mit Bipolar I erleben mindestens eine manische Episode in ihrem Leben. Ob
bipolare Störung

8 Dinge, die man nicht jemandem sagen sollte, der eine bipolare Störung hat

Wenn Sie eine bipolare Störung haben, hat Ihnen jemand mindestens eines dieser Dinge gesagt. Wenn Sie jemanden kennen, der an dieser Krankheit leidet, haben Sie möglicherweise die Schuld, einen oder mehrere von ihnen zu sagen. Sie haben vielleicht gute Absichten, wissen aber nicht, wie diese Worte aufgenommen werden können. S
bipolare Störung

Wird die bipolare Störung überdiagnostiziert?

Laut Untersuchungen des National Institute of Mental Health (NIMH) sind in den USA jedes Jahr etwa 5, 7 Millionen Erwachsene von einer bipolaren Störung betroffen. Davon sind auffällige 82, 9 Prozent als schwer krank eingestuft. Es wird angenommen, dass unter Kindern und Jugendlichen bis zu 750.000 die Kriterien für eine bipolare I- oder bipolare II-Störung erfüllen. Jah
bipolare Störung

Lichttherapie bei bipolarer Störung

Bei der Phototherapie, auch Lichttherapie und Lichtkastentherapie genannt, wird Licht zur Behandlung von Störungen eingesetzt. Es wurde klassisch verwendet, um sowohl saisonale als auch nicht saisonale Depressionen zu behandeln, und kann auch bei Menschen mit bipolaren Störungen wirksam sein. Die Lichttherapie wurde auch zur Behandlung von Schlafstörungen, schizoaffektiven Störungen und prämenstruellem Syndrom eingesetzt. Wie
bipolare Störung

Behandlung der psychomotorischen Agitation bei bipolarer Störung

Psychomotorische Erregung ist eine Zunahme an zweckloser körperlicher Aktivität, die häufig mit depressiven und manischen Episoden bipolarer Störungen einhergeht. Es ist ein klassisches Symptom, das die meisten Menschen leicht mit Manie in Verbindung bringen: Unruhe, Schrittmachen, Finger tippen, sinnlos herumtollen oder abrupt Aufgaben beginnen und stoppen. Wä
bipolare Störung

Überblick über Lithium als Therapie bei bipolarer Störung

Lithium wird als Stimmungsstabilisator für Menschen mit bipolarer Störung verschrieben. Es hilft dabei, die Manie, Hypomanie, Depression und Psychose unter Kontrolle zu bringen. Lithium ist ein natürlich vorkommendes Element, das Ende der 1800er Jahre stimmungsstabilisierende Eigenschaften aufwies. D
bipolare Störung

Angst- und Panikstörungen, die zu einem bipolaren Angriff führen können

Ängstliche Anfälle sind bei Menschen mit bipolarer Störung ziemlich häufig. Wissenschaftler, die an STEP-BD beteiligt waren, der größten bisher durchgeführten Studie zur Behandlung bipolarer Störungen, fanden heraus, dass mehr als die Hälfte der Studienteilnehmer mit bipolarer Störung auch eine komorbide Angststörung hatten. Angst-Att
bipolare Störung

Die Stimmungsstabilisatoren für bipolare Störungen

Wenn Sie an einer bipolaren Störung leiden, wird die Medikation zusammen mit der Therapie, einer gesunden Lebensweise und anderen Bewältigungsstrategien ein wesentlicher Bestandteil Ihres Behandlungsschemas sein. Stimmungsstabilisatoren sind eines der wichtigsten Medikamente zur Behandlung von bipolaren Störungen und werden Ihnen wahrscheinlich verschrieben. D
bipolare Störung

Die Symptome einer zweipoligen Manie verstehen

Manie und Hypomanie sind Phasen einer bipolaren Störung, die durch erhöhte "Hochs" in Stimmung und Verhalten gekennzeichnet sind und im krassen Gegensatz zu den depressiven "Tiefs" des emotionalen Zyklus stehen. Manie ist eine Facette einer bipolaren Störung des Typs I, bei der der Stimmungszustand abnorm erhöht und von Hyperaktivität und einem verringerten Schlafbedürfnis begleitet wird. Im G
bipolare Störung

Symptome einer bipolaren Psychose

Etwa zwei Drittel der Menschen, die an einer bipolaren Störung leiden, werden im Laufe ihres Lebens mindestens ein Symptom einer Psychose haben. Psychose ist definiert als der Verlust des Kontakts mit der Realität, in der eine Person nicht unterscheiden kann, was wirklich ist und was man sich vorstellt.
bipolare Störung

Bipolare Störung im Schnellzyklus - Symptome und Risiken

Schnelles Radfahren ist ein Begriff, der verwendet wird, wenn eine Person mit bipolarer Störung innerhalb eines Zeitraums von zwölf Monaten vier oder mehr Stimmungsschwankungen (Episoden) erfährt. Eine Episode kann aus Depression, Manie, Hypomanie oder einem Zustand bestehen, der als gemischter Zustand bekannt ist, in dem Depression und Manie gemeinsam auftreten. D
bipolare Störung

Die Ursachen der bipolaren Störung verstehen

Niemand weiß absolut, was eine bipolare Störung verursacht. Studien deuten darauf hin, dass eine genetische Komponente vorhanden ist, aber nicht der einzige Grund, warum Menschen eine bipolare Störung entwickeln. Die meisten Forscher sind sich einig, dass wahrscheinlich auch physikalische Faktoren und Umweltfaktoren dazu beitragen. G