Wie man eine manische oder hypomanische Episode erkennt

Anonim

Wenn jemand, den Sie kennen, eine bipolare Störung hat oder haben könnte, ist es eine gute Idee, die Anzeichen und Symptome der Erkrankung zu kennen. In der Tat sollte sich jeder der Anzeichen von Manie und Hypomanie bewusst sein, falls er einen Freund, ein Familienmitglied oder sogar einen Kollegen sieht, der diese Symptome erlebt.

Die Symptome der Manie zu erkennen ist nicht einfach nur akademisch. Symptome von Manie oder sogar Hypomanie können ein medizinischer Notfall sein, genauso wie Symptome von Atemnot, Brustschmerzen oder Blutungen.

Es ist nicht unbedingt wichtig, alle Anzeichen und Symptome oder die diagnostischen Kriterien für eine bipolare Störung zu kennen. Stattdessen werfen wir einen Blick auf einige der häufigsten und offensichtlichen Anzeichen, die Sie bezeugen können, wenn Sie einen Freund oder ein Familienmitglied haben, das Manie entwickelt. Abhängig vom Schweregrad der Symptome können Sie dann Ihrem Angehörigen vorschlagen, dass er oder sie seinen Arzt anruft, oder sich selbst um einen Notarzt rufen.

Symptome von Manie oder Hypomanie

Die Symptome von Manie und Hypomanie sind sehr ähnlich, und für unsere Zwecke brauchen Sie den Unterschied nicht wirklich zu kennen. Manie dauert normalerweise länger als Hypomanie, aber bei Auftreten der Symptome wissen Sie nicht, wie lange sie anhalten werden. Einer der Hauptunterschiede besteht darin, dass die Manie häufig stationär behandelt werden muss, während die Hypomanie häufig ambulant behandelt werden kann. Es ist nicht wichtig, dass Sie die manchmal subtilen Unterschiede zwischen Manie und Hypomanie verstehen, nur dass Sie erkennen, dass Ihre Angehörigen Hilfe benötigen, und dass Sie bereit sind, bis zur Bereitstellung dieser Hilfe bereit zu stehen.

Hier finden Sie eine kurze Checkliste mit einigen der üblichen Verhaltensweisen, die mit Manie oder Hypomanie in Verbindung stehen - Verhaltensweisen, die Sie möglicherweise leicht beobachten können - damit Sie erkennen können, dass Sie Hilfe benötigen.

Ein geringerer Schlafbedarf

Notieren Sie alle Änderungen in den Schlafmustern Ihres Angehörigen, insbesondere wenn er in nur wenigen Stunden Schlaf viel Energie hat. Bleibt Ihre geliebte Person bis 3 Uhr morgens wach und ist dann um 8 Uhr morgens wach. Bereit für den Einstieg ist ein häufiger Schlafbedarf während des Auftretens von Maniesymptomen. Leider können sich Schlafprobleme und bipolare Störungen gegenseitig beeinflussen, wobei manische Episoden führen Schlafstörungen und umgekehrt.

Mit vielen Aktivitäten gleichzeitig beschäftigt sein

Sucht Ihr Geliebter unruhig nach Wegen, um zusätzliche Energie abzubauen? Jemand beschrieb dieses Symptom einmal als "Multitasking auf Steroiden". Vielleicht werden Sie müde, wenn Sie nur hören, was Ihre geliebte Person in kurzer Zeit macht oder erreicht hat.

Viel reden oder laut, schnell oder mit Druck sprechen

Achten Sie auf erhöhte Gesprächsbereitschaft. Wenn ihr Mund überläuft, könnte dies ein weiteres Symptom sein, besonders wenn ihr Gespräch unter Druck gerät. Lautes und schnelles Sprechen ist ein häufiges Symptom zu Beginn einer manischen oder hypomanischen Episode. Es ist wichtig anzumerken, dass bei schnellem Sprechen sowie bei den meisten dieser Symptome das wichtigste Element eine Änderung gegenüber der üblichen Sprache Ihres Angehörigen ist. Einige Leute sprechen schneller als andere, aber wenn jemand, der seine Worte sorgfältig wählt und langsam spricht, schnell zu sprechen beginnt, seien Sie sich dessen bewusst.

Gedrängte Rede bei bipolarer Störung

Leicht ablenkbar

Seien Sie sich auch bewusst, wenn jemand anfängt, "Clang-Assoziationen" zu erstellen (z. B. wird durch das Reimen von Wörtern wie Mikrofonen, Xylophonen und Eistüten abgelenkt). Clang-Assoziationen klingen zunächst wie Poesie oder zumindest ein mittelmäßiger Rap-Song. Bei einer bipolaren Störung besteht jedoch keine klare Verbindung oder Beziehung zwischen den gesprochenen Wörtern. Es ist eher der Ton, der der einzige gemeinsame Nenner ist.

Clang-Assoziationen bei bipolaren Störungen

Erhöhter Wunsch nach Sex

Wenn Ihr Partner plötzlich sexuell anstrengender ist, könnte dies ein Symptom für Manie sein. Hypersexualität ist ein häufiges manisches oder hypomanisches Symptom und kann sexuell abweichendes Verhalten wie das Verwenden von Prostituierten, pornografischen Websites, Online-Interaktionen auf der Suche nach Kontakten und mehr umfassen. Menschen mit bipolaren Störungen sind besonders anfällig für Online-Dating-Beziehungen. Wenn Sie dieses Verhalten bemerken, achten Sie auf Ihren Angehörigen. In unserer heutigen Gesellschaft kann dieses Verhalten nicht nur ein Zeichen für eine manische Episode sein, sondern auch sehr gefährlich sein.

Bipolare Störung und Hypersexualität

Zunahme riskanter Verhaltensweisen wie Ausgaben oder Glücksspiele

Manie kann verheerende Ausgaben verursachen. Wenn Sie also jemanden mit einer bipolaren Störung in der Obhut haben, sollten Sie die Kreditkarten und das Scheckheft mitnehmen, während Ihr Geliebter manisches Verhalten zeigt. Wenn Sie bemerken, dass Ihre Liebste sich mit einer Reihe von Artikeln beschäftigt, die nicht benötigt werden, achten Sie darauf, wie sie ihre Ausgaben sorgfältig ausgibt.

Schnelles Denken

Beachten Sie, wenn Ihr Freund oder Familienmitglied sich darüber beschwert, dass seine Gedanken unkontrolliert rasen. Äußerlich scheint eine Person mit einer bipolaren Störung flüssig und angenehm zu sprechen, während sie im Inneren sich wiederholende, unruhige Gedanken hat. Haben Sie keine Angst zu fragen, was er meint, wenn er über seine Gedanken spricht.

Wie Racing Gedanken ein Symptom einer bipolaren Störung sein können

Ideenflug

Für jemanden, der in die manische Phase der bipolaren Störung eintritt, ist der Flug der Ideen möglicherweise schwer zu verfolgen. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, den Fortschritt einer Diskussion logisch zu verstehen, beachten Sie dies. Ein Beispiel ist: "Ich frage mich, wie das Wetter morgen sein wird. Was ist der Zweck des Lebens? Oh, ich habe vergessen, die Katze zu füttern." Wir alle haben Momente, in denen unsere Worte in einer nicht logischen Abfolge zusammengeworfen werden. Das Wichtigste ist, eine Veränderung in der Präsentation Ihrer Ideen durch Ihren Liebsten zu bemerken.

Flug der Ideen bei bipolarer Störung

Grandiosität

Seien Sie auf der Hut, wenn Ihr Freund oder Ihre geliebte Person Größenwahnsinn hat, zum Beispiel Aussagen wie "Justin Bieber schickt mir Liebesbriefe" oder "Wir müssen dieses Wochenende in den Jemen ziehen, ich wurde zum Präsidenten ernannt Dort." Grandiosität wird häufig von Menschen mit bipolarer Störung während der manischen oder hypomanischen Phase erlebt.

Grandiosität wird als übertriebenes Bedeutungsgefühl definiert, das in Macht, Wissen oder Identität sein kann und das oft religiöse Untertöne hat ("Ich wurde ausgesandt, um ein Hirte für meine Herde zu sein"). Es ist wichtig anzumerken, dass Wahnvorstellungen von Größe nicht in Hypomanie vorhanden sind, aber grandioses Denken wie "Ich werde meinen Job aufgeben und einen Roman schreiben" ist ein mögliches hypomanisches Symptom. Auch hier ist der Kontext wichtig. Wenn es ein angehender Schriftsteller ist, der diesen Kommentar verfasst, kann es sehr normal sein. Aber die gleichen Worte, die von jemandem gesprochen werden, der nicht gerne schreibt und noch nie zuvor einen Roman kommentiert hat, ist verdächtig.

Grandiosität bei bipolarer Störung

Feindseligkeit und / oder erhöhte Reizbarkeit

Achten Sie auf unvernünftige Reizbarkeit oder Feindseligkeit. Dies ist nicht nur ein Symptom - es kann gefährlich sein. Seien Sie vorsichtig und holen Sie sich Hilfe, wenn Sie ein solches Verhalten sehen. Versuchen Sie nicht, mit der Situation alleine umzugehen.

Übermäßige religiöse Hingabe

Erhöhter religiöser Eifer oder Engagement kann ein weiteres manisches Symptom sein. Notieren Sie dies, wenn Sie es sehen.

Helle Kleidung

Während einer manischen oder hypomanischen Episode trägt eine Person wahrscheinlich bunte oder extravagante Kleidung. Natürlich erleben die meisten Menschen, die helle Kleidung tragen, keine manischen oder hypomanischen Episoden. Dies ist ein subtiler Hinweis und kann hilfreich sein, wenn er bei anderen manischen oder hypomanischen Symptomen auftritt. Eine Änderung der Kleidung kann auch mit der Hypersexualität zusammenhängen, wenn Ihre geliebte Person beginnt, knappe oder auffällige Kleidung zu tragen.

Manie bei Kindern

Manchmal können Menschen Symptome bei einem Kind bemerken. Leider ist bei Kindern die Diagnose einer bipolaren Störung in der Regel nicht bekannt, und das Verhalten kann als alleinige Verhaltensstörung betrachtet werden. Zusätzlich zu den oben genannten Symptomen können Sie nächtliche Schrecken, motorische und verbale Tics sowie die Zerstörung von Eigentum feststellen.

Wenn Sie sich Sorgen um ein Kind in Ihrem Leben machen, sprechen Sie mit Ihrem Kinderarzt. Wenn das Kind zufällig ein Verwandter oder das Kind eines Freundes ist, muss dieses Gespräch sanft und nachdenklich sein. Vielleicht möchten Sie zuerst mit einem Psychiater sprechen, um sich darüber Gedanken zu machen, wie Sie an das Thema herangehen können, ohne wertend zu sein.

Symptome einer bipolaren Störung bei Kindern

Wann Sie Hilfe suchen

Wenn ein Freund oder ein geliebter Freund auditive oder visuelle Halluzinationen beschreibt (sehen oder hören, was nicht da ist) oder paranoides oder anderes Wahnverhalten zeigt (etwas glauben, das nicht echt ist), wenden Sie sich sofort an seinen Psychiater. Dies sind schwerwiegende manische Symptome.

Halluzinationen und Wahnvorstellungen sind psychotische Symptome, im Gegensatz zu neurotischen Symptomen wie Depression oder Angstzuständen, die auf eine Trennung von der Realität hinweisen. Beachten Sie, dass Halluzinationen und paranoide Wahnvorstellungen bei Hypomanie nicht vorhanden sind.

Wenn bei einem Freund oder einem Familienmitglied in letzter Zeit Änderungen bei den Medikamenten aufgetreten sind oder die Einnahme der Medikamente beendet ist und eines dieser Symptome auftritt, wenden Sie sich unverzüglich an den verschreibenden Arzt.

Ein Wort von Verywell

Diese Liste der Symptome ist keine erschöpfende Liste von Manie- oder Hypomaniesymptomen, noch ist sie in irgendeiner Weise diagnostisch. Stattdessen ist dies eine Liste für Freunde und Familienmitglieder mit typischen Verhaltensweisen, die leicht beobachtet werden können.

Seien Sie wachsam bei der Beobachtung von Verhalten, das einem der oben genannten Anzeichen ähnelt. Sie können ein Notizbuch zur Aufzeichnung manischer und depressiver Symptome für sich behalten. Wenn eine geliebte Person an einer bipolaren Störung leidet, lassen Sie sie ihre Erlebnisse teilen, damit Sie für sie Tagebuch machen können.

Leider kann es bei bipolarer Störung sehr schnell zu einer Eskalation kommen. Achten Sie also darauf, dass Sie Ihre Liebste und sich selbst schützen. Wenn sich ein Lebensereignis ereignet, z. B. ein Jobwechsel, eine Trennung, ein Umzug oder eine andere wichtige Änderung, sollten Sie auf der Hut sein. Dies könnten Auslöser für eine Episode sein.

Wenn Sie einen geliebten Menschen mit einer bipolaren Störung haben, gibt es viele Möglichkeiten, wie Sie mehr über die Störung erfahren können. Sie können die diagnostischen Kriterien für eine bipolare Störung oder die Symptome von Manie oder Hypomanie genauer kennenlernen. Eine weitere ausgezeichnete Quelle ist das Buch "Wenn jemand, den Sie lieben, bipolar ist: Hilfe und Unterstützung für Sie und Ihren Partner" von Cynthia Last.

Obwohl wir oft die Privatsphäre unserer geliebten Person respektieren möchten, ist es wichtig, mit einem vertrauenswürdigen Freund zu sprechen, wenn Sie sich Sorgen machen, ob eine bipolare Störung bei einer anderen geliebten Person möglich ist. Es ist auch wichtig - insbesondere wenn Ihre Angehörige wirklich eine bipolare Störung hat -, dass Sie sich jetzt um sich selbst kümmern.

Vorherige Artikel «
Nächster Artikel