Leben mit sozialer Angststörung

Anonim

Das Leben mit sozialer Angststörung (SAD) kann für das tägliche Funktionieren verheerend sein. Normalerweise gehen die Menschen viele Jahre ohne SAD-Diagnose aus und entwickeln im Laufe der Zeit schlechte Bewältigungsmethoden (aber schlagen Sie sich nicht zusammen - Sie haben Ihr Bestes gegeben!).

Unabhängig davon, ob Sie immer noch Probleme haben, gerade diagnostiziert wurden, in Behandlung gehen oder einen Rückfall haben, können die folgenden Tipps Sie auf dem Weg zur Behandlung Ihrer Symptome unterstützen.

Hilfe bekommen

Ohne angemessene Behandlung kann eine soziale Angststörung chronisch sein und Ihre Lebensqualität stark beeinträchtigen. Unglücklicherweise bedeutet die Natur der Störung, dass Sie eine Person sind, die Angst hat, um Hilfe zu bitten.

Wenn es sogar zu überwältigend erscheint, sich einem Freund, Familienmitglied oder Ihrem Arzt zu nähern, schreiben Sie Ihre Gedanken auf und schreiben Sie entweder einen Brief, senden Sie eine E-Mail oder geben Sie einen Brief persönlich aus.

Die folgenden Artikel helfen Ihnen dabei. Erfahren Sie, wie Sie Hilfe für SAD erhalten und wie Sie einen Angsttherapeuten finden. Wenn Sie mit Ihrem eigenen Arzt sprechen möchten, erhalten Sie Tipps, wie Sie mit Ihrem Arzt über soziale Angststörungen sprechen können. Schließlich erfahren Sie mehr über die Hindernisse, um Hilfe zu bekommen.

SAD und Ihre Karriere

Es wurde ein enger Zusammenhang zwischen sozialer Angststörung und niedrigem Bildungsstand, reduzierten Beschäftigungsmöglichkeiten, geringerem Einkommen und Abhängigkeit von Sozialhilfe festgestellt. Sich um einen Job zu bewerben, ein Vorstellungsgespräch zu führen, arbeitsbezogene soziale Aufgaben zu bewältigen und vor anderen zu sprechen sind alles Aspekte von Jobs, die soziale Angst auslösen können.

Wenn Sie derzeit beschäftigt sind, sollten Sie wissen, wie Sie SAD am Arbeitsplatz am besten verwalten können. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Arbeitgeber über Ihren Zustand informieren und mit Arbeitstreffen und Geschäftsessen umgehen können (wenn Sie Angst haben, vor anderen Menschen zu essen).

Wenn Sie derzeit auf der Suche nach einem Job sind, erhalten Sie Tipps zur Bewältigung von Angstzuständen im Vorstellungsgespräch.

Selbsthilfe

Die Verwendung von Selbsthilfestrategien ist zwar kein Ersatz für eine ordnungsgemäße Diagnose und Behandlung, bietet jedoch möglicherweise eine gewisse Kontrolle über Ihre Symptome und ermöglicht Ihnen die aktive Teilnahme am Wiederherstellungsprozess.

Die folgenden Selbsthilfestrategien können helfen, Ihre Angst zu reduzieren:

  • Tiefes Atmen
  • Geführte Bilder
  • Autogenes Training
  • Progressive Muskelentspannung

Sie können auch eines dieser Selbsthilfebücher für soziale Fähigkeiten ausprobieren.

Geschichten von anderen

Wenn Sie Geschichten über andere Menschen lesen, die mit sozialer Angststörung leben, werden Sie sich weniger einsam fühlen. Beginnen Sie mit einem Blick auf einige dieser Blogs über soziale Angststörungen.

Beziehungen

SAD kann Ihre Beziehungen zu wichtigen anderen, Freunden und Familienmitgliedern beeinflussen. Es kann Ihre Fähigkeit beeinflussen, Freunde zu finden und einen romantischen Partner zu finden. Es kann sich sogar negativ auf diejenigen auswirken, die Ihnen am nächsten stehen, da diese versuchen, Ihnen bei der Behandlung Ihrer Angstsymptome zu helfen.

Wenn Sie lernen möchten, mit den Auswirkungen der sozialen Angststörung auf Ihre eigenen Beziehungen umzugehen. erfahren Sie, wie Sie Liebe finden, wie Sie jemanden zu einem Date fragen und wie Sie mit Ihrer SAD umgehen können, wenn Sie heiraten.

Wenn Sie ein Freund oder Familienmitglied einer Person sind, die mit SAD zurechtkommt, erfahren Sie, was Sie tun können, um zu helfen, wie Sie selbst zurechtkommen und wie Sie Ihrem Teenager helfen können, wenn er unter einer sozialen Angststörung leidet.

Soziale Fähigkeiten

Einige Menschen, die SAD haben, leiden auch unter einem Defizit an sozialen Fähigkeiten. Glücklicherweise können soziale Fähigkeiten als Teil eines Trainingsprogramms für soziale Fähigkeiten erlernt werden, das manchmal in die Behandlung einbezogen wird.

Es gibt auch viele Strategien, mit denen Sie Ihre sozialen Fähigkeiten verbessern können. Erfahren Sie, wie Sie Augenkontakt herstellen, Gespräche mit anderen führen, mit Angstzuständen umgehen, Telefongespräche führen, Komplimente akzeptieren und durchsetzungsfähiger werden.

Umgang mit Leistungsangst

Aufführungen können viele Formen annehmen: öffentliches Reden, Sportwettkämpfe und sogar Musikveranstaltungen. Wenn Sie an einer sozialen Angststörung leiden und an irgendeiner Art von Leistung beteiligt sind, besteht die Chance, dass Sie auf der Bühne oder während eines Wettkampfs gegen die Nerven gekämpft haben.

Holen Sie sich Tipps für:

  • Verwaltung sportlicher Wettkämpfe
  • Umgang mit öffentlicher Sprechangst,
  • und Umgang mit musikalischer Aufführungsangst.

Nur Sie können entscheiden, wie Sie mit SAD am besten leben können. Wenn Sie sich in einer Behandlung befanden, müssen Sie möglicherweise nur darauf achten, mit Bewältigungsstrategien umzugehen, um einen Rückfall der Symptome zu vermeiden.

Die meisten Menschen werden niemals völlig ohne soziale Angst leben, sondern eher ein Gleichgewicht erreichen, bei dem Ihre Angst Ihre täglichen Aktivitäten nicht negativ beeinflusst oder dem, was Sie erreichen können, Grenzen setzt.

Vorherige Artikel «
Nächster Artikel