Meditiere mit Aromatherapie

Anonim

Es gibt viele verschiedene Arten zu meditieren, und solange eine Meditationstechnik die Möglichkeit bietet, den Geist zu beruhigen und den Körper zu entspannen, gibt es viele Vorteile der Meditation für Gesundheit und Stressabbau. Die folgende Technik kombiniert die Vorteile der Aromatherapie mit der Einfachheit der fokussierten Meditation, um eine einfache Form der Meditation auch für diejenigen zu schaffen, die neu in der Meditation sind oder die Übung als herausfordernd empfinden. Üben Sie dies so regelmäßig wie möglich, und Sie werden sich im gegenwärtigen Moment weniger gestresst fühlen und Resilienz für zukünftigen Stress aufbauen.

Die Meditation

  1. Gehen Sie in eine bequeme Position und zünden Sie einen Räucherstäbchen gemäß den Anweisungen an.
  2. Wenn sich die Spuren des Rauches nach oben bewegen, konzentrieren Sie sich einfach auf das Beobachten. Lassen Sie sich in die verschiedenen Wege und Muster eintauchen, die die Rauchspur zu nehmen beginnt.
  3. Wenn andere Gedanken in Ihren Kopf kommen, lenken Sie Ihre Aufmerksamkeit sanft auf die Rauchspur zurück, die vom Weihrauch zurückgelassen wurde. Bleiben Sie einfach im gegenwärtigen Moment und genießen Sie die einfache und elegante Anzeige.
  4. Behalten Sie diesen Vorgang so lange bei, wie Sie können (unter Berücksichtigung der zur Verfügung stehenden Zeit und Ihrer Fähigkeit, sich zu konzentrieren). Vielleicht möchten Sie zunächst nur ein paar Mal pro Woche nur fünf bis zehn Minuten verbringen. Wenn Sie sich konzentrieren und präsent bleiben, verlängern Sie Ihre Sitzungen und probieren Sie die Übung häufiger.

Tipps

  1. Ein Räucherstäbchen (ich mag Maromas Lavendel-Räucherstäbchen, das ich von Whole Foods bekommen habe.)
  2. Während die Hauptidee dieser Meditation darin besteht, im gegenwärtigen Moment zu bleiben, werden Ihre Gedanken zuerst wandern. Gratulieren Sie sich, anstatt sich selbst zu kritisieren, dass Sie den Fokus verloren haben, zu gratulieren, dass Sie bemerkt haben, dass sich Ihre Gedanken eingeschlichen haben, so dass Sie Ihren Fokus wieder auf die Gegenwart richten können.
  3. Nach Meinung vieler Experten für Aromatherapie sind Lavendel (für beruhigende Eigenschaften), Salbei (für Reinigungsfähigkeiten) und Pfefferminz (für mentalen Fokus) die besten Düfte zur Entspannung. Sie können jedoch jeden Duft verwenden, der mit Ihnen in Resonanz steht.
  4. Da der Duft von Stabweihrauch über Rauch verteilt wird, achten Sie darauf, dass die Rauchspuren nicht zu nahe an Ihr Gesicht gelangen. Wenn Sie sich in einem gut belüfteten Raum befinden, sollte der Weihrauch selbst kein Problem sein, solange Sie nicht direkt den Rauch einatmen.
  5. Wenn Sie Probleme mit dem Räuchern haben (z. B. bei Atembeschwerden), versuchen Sie eine andere Art der Meditation.

Vorherige Artikel «
Nächster Artikel